Athabasca Wasserfälle

Athabasca Wasserfälle
Im Jasper National Park in Alberta liegt eines der wunderbarsten Naturereignisse der Rocky Mountains. Die Athabasca Fälle zählen zwar nicht zu den höchsten Wasserfällen, aber wegen der unglaublichen Kraft, mit der die Wasser aus dem Columbia Glacier aus der schmalen Schlucht in die Tiefe stürzen, zu den schönsten. Durch diese enorme Kraft und Masse des Wassers bilden sich immer wieder Potholes, dadurch dass der Untergrund ständig bewegt wird.

Der Wasserfall erreicht eine Höhe von 24 Metern und eine Breite von 18 Metern und wird als ein Wasserfall der Klasse 5 bezeichnet. Die Athabasca Fälle befinden sich in einer atemraubenden Landschaft und im Park gibt es Parkplätze, befestigte Wege und Picknick-Plätze, um die Natur zu genießen. Möchte man lieber etwas mehr unternehmen, kann man die Wege entlang gehen, Rafting bis zum Athabasca Fluss und bis nach Jasper fahren. Man sollte bei einem Besuch der Wasserfälle entsprechende Kleidung anziehen, da durch die Wasserkraft garantiert kein Besucher trocken bleibt.

Die Athabasca Fälle sind einer der meist besuchtesten Orte in den kanadischen Rocky Mountains, so dass man nicht ganz alleine bleibt. Es gibt mehrere Wege um die Fälle herum, die zu Panoramapunkten führen. Auch wenn man die Wasserfälle bereits vom Parkplatz bestens sehen kann, sollte man den kurzen Weg zu ihnen auf jeden Fall machen, denn sie sehen von überall anders aus und ihre enorme Kraft kann man nur in ihrer Nähe wirklich erleben.