Terrasse Dufferin

Terrasse Dufferin
In der Altstadt von Quebec, gleich unterhalb des bekannten Chateau Frontenac, gibt es einen wunderschönen Ort, Terrasse Dufferin genannt. Die Terrasse Dufferin ist eine Terrasse oberhalb des St. Lawrence Stroms in Quebec, die 1879 unter der Leitung von Lord Dufferin erbaut wurde. Der Weg ist ein langer Pfad bis hinunter zum St. Lawrence Strom und man kann den Weg bis zu dem Plains of Abraham verlängern. Außer dem unbeschreiblichen Blick auf die Stadt selber und den dahinfliessenden Strom gibt es noch vieles mehr zu entdecken. Dazu gehören beispielsweise die Kanonen, die entlang des Weges aufgestellt sind. Viele dieser Kanonen waren ursprünglich im Besitz der russischen Regierung, wurden aber während des Krim-Krieges von den Briten erobert. Außerdem kann man noch die originalen Befestigungsanlagen der Oberstadt sehen, was einen tieferen Einblick in die Geschichte von Quebec gibt. In den warmen Sommermonaten befinden sich auf dem Weg oftmals Darsteller und Künstler, die eine fröhliche und relaxte Atmosphäre schaffen. In den Monaten Juli und August wird die Terrasse Dufferin für mehrere Wochen zu einem Büchermarkt, Les Bouquinistes du Saint-Laurent genannt. Über das Jahr werden hier mehrere Festivals veranstaltet, die nicht nur die Einwohner Quebecs anziehen.

Terrasse Dufferin
Von der Terrasse Dufferin kann man leicht die Zahnradbahn nehmen und in die Unterstadt fahren, um dort verschiedene Ort wie beispielsweise Petit-Champlain und Place Royal zu besuchen. Die Terrasse Dufferin ist ideal, um der Geschichte Quebecs auf die Spuren zu kommen und gleichzeitig die traumhafte Landschaft zu genießen.